Montag, 03. Juni 2019

Will Conte zurücktreten?

Italiens Ministerpräsident Giuseppe Conte hat per Twitter bestätigt, dass er am Montag eine Pressekonferenz plant, bei der er über die Zukunft der Regierung berichten wird. Die italienische Tageszeitung „La Repubblica“ will erfahren haben, dass Conte mit seinem Rücktritt drohen wolle.

Ministerpräsident Giuseppe Conte plant am frühen Abend große Neuigkeiten zu verkünden. - Foto: Ansa
Ministerpräsident Giuseppe Conte plant am frühen Abend große Neuigkeiten zu verkünden. - Foto: Ansa

Die Pressekonferenz ist um 18.15 Uhr im Regierungssitz geplant und soll auf Contes Facebook-Seite live übertragen werden. „Ich habe euch allen einige wichtige Dinge mitzuteilen“, twitterte Conte.

Laut Medienangaben will der parteilose Regierungschef, der am Samstag sein erstes Jahr im Amt gefeiert hatte, den Koalitionsparteien ein Ultimatum stellen. Der Premier fordert von den Regierungsparteien Lega und Fünf-Sterne-Bewegung ein klares Mandat zum Dialog für die Abwendung eines Defizitverfahrens, ansonsten würde er seinen Rücktritt einreichen, so Conte.

Conte wolle mit seiner Demission drohen, um die Koalitionskräfte zur Vernunft zu bringen, berichteten die Zeitungen „La Repubblica“ und „Corriere della Sera“ am Montag. Conte wolle bei der Pressekonferenz auch seine Strategie für die nächsten Regierungsmonate bekanntgeben. Italien könne sich ein Defizitverfahren nicht erlauben.

apa/stol

stol