Montag, 28. Oktober 2013

„Wir sind auch in der Opposition glücklich“

Die Freiheitlichen sind euphorisch. Das Ergebnis sei überwältigend, die Bevölkerung habe ihre Signale erkannt, als Partei werde man in der Opposition bleiben, und dort „konstruktive Politik“ machen.

stol