Montag, 11. Februar 2019

„Wissenschaft kann auf Frauen nicht verzichten“

Mit dem Internationalen Tag der Frauen und Mädchen in der Wissenschaft am 11. Februar machen die Vereinten Nationen darauf aufmerksam, dass Forschung und Wissenschaft nach wie vor ein von Männern dominiertes Feld sind. „So wie wir in der Politik nicht auf die Erfahrungen und in der Wirtschaft nicht auf die Arbeitskraft der Frauen verzichten können, so brauchen auch Wissenschaft und Forschung die Kreativität, den Ansatz und die Entdeckungen von Frauen“, betont auch SVP-Landesfrauenreferentin und Kammerabgeordnete Renate Gebhard zu diesem Anlass.

Weltweit sind nur etwa 30 Prozent der Wissenschaftler Frauen.
Badge Local
Weltweit sind nur etwa 30 Prozent der Wissenschaftler Frauen. - Foto: © shutterstock

stol