Freitag, 11. September 2020

Rechtsexperte: „EU lässt Ausnahmefälle zum Wolfsschutz zu“

Er muss es wissen: Walter Obwexer, Univ.-Prof. für Europarecht, sieht beim Wolfsproblem mittelfristig nur eine Lösung in Brüssel. Darüber berichtet das Tagblatt „Dolomiten“ im Interview mit ihm am Freitag. Der Hebel sei bei der Ungleichbehandlung der einzelnen EU-Staaten in Sachen Wolf anzusetzen – notfalls auch über den Europäischen Gerichtshof.

Der politische Druck auf die EU müsse in Bezug auf die Wolf-Problematik erhöht werden.
Badge Local
Der politische Druck auf die EU müsse in Bezug auf die Wolf-Problematik erhöht werden. - Foto: © shutterstock

lu

Alle Meldungen zu: