Montag, 24. Juni 2019

Zahl der Asylanträge in EU auch 2018 zurückgegangen

Die Zahl der Asylanträge im EU-Raum inklusive Schweiz, Norwegen, Island und Liechtenstein ist 2018 erneut zurückgegangen und liegt nun in etwa auf dem Niveau von vor der großen Flüchtlingsbewegung 2015. Das Minus gegenüber 2017 betrug zehn Prozent. In Österreich wurden sogar um 46 Prozent weniger Anträge gestellt.

Der Wert hat sich nun wieder auf Vorkrisenzeiten eingependelt Foto: APA (dpa)
Der Wert hat sich nun wieder auf Vorkrisenzeiten eingependelt Foto: APA (dpa)

stol