Mittwoch, 04. Dezember 2019

Am Samstag kommt in Obereggen der Nikolaus, auf Skiern!

Unvergessen für Groß und Klein wird dieser Samstag, 7. Dezember im Ski Center Latemar bleiben, wenn der Nikolaus in Begleitung eines Weihnachtsengels lecker-knusprig-leichte Waffelblättchen mit zartschmelzender Napolitaner-Creme von Loacker verteilen wird.

Auf Kurzskiern durchkämmen der Nikolaus und seine Begleitung das ganze Skigebiet.
Badge Local
Auf Kurzskiern durchkämmen der Nikolaus und seine Begleitung das ganze Skigebiet. - Foto: © Skygeolab

Kinder und Eltern werden verblüffte Augen machen, wenn der Weihnachtsengel mit dem Sessellift mitfährt oder der Nikolaus die Skipiste herunter saust.
Auf Kurzskiern durchkämmen der Nikolaus und seine Begleitung das ganze Skigebiet, stellen sich entlang der perfekt präparierten Pisten für Selfies zur Verfügung und hinterlassen wie immer sehr wirkungsvolle Eindrücke. Wer sich in Obereggen die Skier oder das Snowboard an die Füße schnallt, kann bereits seit vergangenem Wochenende auf den Pisten der drei Skigebiete Obereggen, Pampeago und Predazzo fahren ohne die „Bretteln“ abschnallen zu müssen.



Insgesamt sind 15 Liftanlagen und die beiden Rodelbahnen geöffnet. Wer sich lieber abseits der Skipisten im Schnee tummelt, kann auf zwei Rodelbahnen bergab kurven – oder in aller Ruhe über Winterwanderwege wandern und mit den Schneeschuhen an den Füßen durch die Latemarwälder gleiten.
Zum Wintervergnügen gehört natürlich auch das leibliche Wohl: Die Skihütten im Ski Center Latemar verwöhnen hungrige Pistenflitzer und Winterwanderer gleichermaßen mit traditionellen Gerichten der Südtiroler Küche und Leckereien von mediterraner Leichtigkeit.
Apropos Skihütten, die Epircher-Laner-Alm an den Bergstationen der Kabinenbahn Ochsenweide und des Kombiliftes Laner, wurde im traditionellen Baustil neu errichtet. Almhüttenflair auf hohem Niveau bietet auf 2.096 m. ü. d. M. die außergewöhnliche Berghütte Oberholz. Hier lässt es sich zwischen drei großen Stuben, dem Lounge-Bereich und der Panoramaterrasse speisen, trinken und beisammensitzen – und die Berge rundum auskosten. Im Innenbereich lenken die drei großen Schaufenster den Blick auf die namensgebende, legendäre Oberholz-Skipiste hinab – und hinaus, geradewegs auf die Spitzen des Zanggen Bergs sowie des Schwarz- und Weißhorns in der Ferne.



Dreimal wöchentlich, jeden Dienstag, Donnerstag und Freitag, wird in Obereggen übrigens die Nacht zum Tag gemacht – dann beleuchten Flutlichter sowohl die „Obereggen-Piste“ als auch die „Rodelbahn Obereggen“ und den „Night-Snowpark“ von 19 bis 22 Uhr. www.obereggen.com

som