Freitag, 29. Mai 2020

Cloud-Software für Altersheime: die moderne und sichere Lösung

Das Softwarepaket Sherpa hat am 3. März, mitten in der Covid-19-Pandemie, das Gutachten der Agenzia per l'Italia digitale (AgiD) bestanden. Damit wurde es auf nationaler Ebene rechtlich anerkannt und dazu autorisiert, Cloud-Dienste für öffentliche und private Altersheime und Sozialeinrichtungen anzubieten.

Esakon Archiv 2019, Direktor Italo Parolari (links) und Projektleiter Roberto Betta .
Badge Local
Esakon Archiv 2019, Direktor Italo Parolari (links) und Projektleiter Roberto Betta . - Foto: © Luca Riviera
Realisiert wurde das Sherpa-System von Esakon, einem führenden italienischen Technologieunternehmen aus dem Trentino, welches von Italo Parolari und Roberto Betta gegründet wurde.

Die Rolle von Cloud-Diensten

In der öffentlichen Verwaltung sind Cloud-Dienste mittlerweile nicht länger eine Option, sondern ein Muss. Cloud-Dienste ermöglichen nämlich zentralisierte Anpassungs- und Änderungsprozesse. Bei Esakon werden diese von spezialisierten Mitarbeitern direkt am Firmenstandort durchgeführt und den Kunden sofort zur Verfügung gestellt.

Auf diese Weise können sowohl Ressourcen als auch Zeit und Energie eingespart werden. Gerade in Situationen, wie der aktuellen Corona-Krise, sind Faktoren wie Sicherheit und die Einsparung von öffentlichen Mitteln unerlässlich. Die Daten zu Gesundheits-, Pflege- und sozio-sanitären Aspekten werden geschützt und hacksicher aufbewahrt, so garantiert es die AgiD.

Fortschrittliches und nachhaltiges System

Sherpa ist ein nachhaltiges und technologisch fortschrittliches System, das von den besten Pflegeheimen, Altersheimen und anderen Sozial- und Sanitäreinrichtungen in Italien verwendet wird – in Krankenhäusern, Sozialgenossenschaften, therapeutischen Gemeinschaften, Zentren für Minderjährige und Menschen mit Behinderung und Kindergärten.

Das Unternehmen, das seit mehr als 20 Jahren auf nationaler Ebene tätig ist, arbeitet täglich mit Hunderten von Einrichtungen zusammen und betreut mehr als 56.000 Gäste. „Bei den Besuchen der Kontrollorgane in den Einrichtungen, die mit Sherpa-Programmen verwaltet werden, konnten bisher keinerlei Probleme festgestellt werden„, so die Gründungsmitglieder.

Sherpa, das wirtschaftlich nachhaltige Cloud-System, erspart den Sozialeinrichtungen wertvolle Ressourcen, die so für die Betreuung der Pflegebedürftigen verwendet werden können.

Weitere Informationen erhalten Sie unter
Tel. +39 0464 490340
[email protected]
www.esakon.it

som