Freitag, 19. März 2021

Das sind die Wandfarben-Trends 2021

Nach dem turbulenten letzten Jahr sehnen sich viele nach einem Tapetenwechsel – besser gesagt nach einem Wandfarbenwechsel. Nordwal Colour hat die Trends 2021 genauer unter die Lupe genommen: Sie reichen von warmen, beruhigenden Farben über sanfte Pastelltöne bis hin zu natürlichen Blau-und Gelbtönen.

Nach dem turbulenten letzten Jahr sehnen sich viele nach einem Tapetenwechsel – besser gesagt nach einem Wandfarbenwechsel.
Badge Local
Nach dem turbulenten letzten Jahr sehnen sich viele nach einem Tapetenwechsel – besser gesagt nach einem Wandfarbenwechsel. - Foto: © Shutterstock
Erd- und Steintöne: Beige & Grau
Ruhe, Stabilität und Entspannung – genau das vermitteln warme Erd- und Steintöne. Gleichzeitig sorgen sie für eine warme und natürliche Atmosphäre, Komfort und Geborgenheit. Die verschiedenen Farbnuancen können sowohl alleine verwendet als auch mit helleren, kräftigeren Farben kombiniert werden – sie bieten die perfekte Basis, um andere Farben zum Strahlen zu bringen.

Back to Nature: Blau & Grün
Da Nachhaltigkeit und Naturverbundenheit immer wichtiger werden, sind die Farben des Ozeans, des Himmels und des Waldes genau das Richtige, um sich ein Stück Natur nach Hause zu holen. Grün sorgt für eine entspannte Atmosphäre, Leichtigkeit und Hoffnung. Blau ist elegant und ergänzt sich besonders gut mit goldenen Details sowie hellen und dunklen Holzmöbeln.

Sonnige Farben: Gelb
Gerade in Zeiten der Ungewissheit und Unsicherheit benötigen wir Farben, die Glück und Freude ausstrahlen. Zu den Trend- Wandfarben 2021 zählt daher auch Gelb – von grellen über dezenten Gelbtönen bis hin zu Ocker und Pastell ist alles dabei. Sie versprechen gute Laune und schenken Energie und Stärke. Sie erhellen dabei nicht nur einen Raum, sondern auch das Gemüt.

Pastelltöne: Rosa & Mint

Jetzt im Frühling sind blumige Farbtöne hoch im Trend. Die frischen und zarten Töne haben eine entspannende Wirkung auf Körper und Geist und schaffen eine harmonische Stimmung in den eigenen vier Wänden. Wer sich nicht an zu knallige Farben traut, findet in diesen pudrigen Tönen eine gute Alternative für Farbakzente. Ein weiterer Vorteil: Eine Wand in Pastellfarben wirkt „große“ Wunder – dann kleine Räume wirken optisch größer und heller.

Welche Farben sind ideal?
Bei der Auswahl der richtigen Wandfarbe sollte man nicht nur den neuesten Trends folgen, sondern noch einige weitere Aspekte beachten: Die neue Wandfarbe sollte unbedingt auf Material und Farbe der Möbel und Fußböden abgestimmt werden. Denn nur so können die neuen Trendfarben an den Wänden strahlen!

Als Farbexperten mit 60 Jahren Erfahrung bietet Nordwal Colour hochwertige Produkte mit professionellem Service und erstklassiger Beratung.

vida