Freitag, 10. Januar 2020

Der Sonntagsbraten im „Südtiroler Gasthaus“

Genießen Sie vom 12. Januar bis zum 22. März 2020 den traditionellen Sonntagsbraten in den Gastbetrieben der Gruppe Südtiroler Gasthaus.

Einheimisches Fleisch und Genuss in unverwechselbarer Gasthaus-Atmosphäre: Das bietet die Aktion „Sonntagsbraten“ der Gruppe Südtiroler Gasthaus.
Badge Local
Einheimisches Fleisch und Genuss in unverwechselbarer Gasthaus-Atmosphäre: Das bietet die Aktion „Sonntagsbraten“ der Gruppe Südtiroler Gasthaus. - Foto: © Südtiroler Gasthaus/A. Marini

Diese kulinarische Aktion, wo der „Braten“ im Mittelpunkt steht, wird heuer bereits zum sechsten Mal durchgeführt und stößt dabei vor allem bei einheimischen Gästen auf großes Interesse. Denn der Sonntagsbraten erinnert an eine kulinarische Tradition, die einst in vielen Gastbetrieben zum sonntäglichen Angebot gehörte und auf den Speisekarten am Sonntag nicht fehlen durfte. „Uns Gastwirtinnen und Gastwirten ist es dabei besonders wichtig, das einheimische Fleisch in den Mittelpunkt zu stellen. Dieses bereiten wir nach alten Familienrezepten zu, die wir kreativ und zeitgemäß verfeinern. Wir lassen diese Tradition ganz bewusst wiederaufleben und möchten sie auch in den nächsten Jahren fortführen und pflegen“, unterstreicht Florian Patauner, Vorsitzender der Gruppe Südtiroler Gasthaus.

Der große Erfolg in den vergangenen Jahren hat die Gruppe auch heuer wieder dazu ermuntert, zu Beginn des Jahres zum „Sonntagsbraten“ zu laden und dabei Spezialitäten vom heimischen Fleisch, begleitet von besten saisonalen Produkten, anzubieten.
Weitere Aktionen im Laufe des Jahres sind den leichten, vegetarischen Gerichten unter der Bezeichnung „Sommerfrische“ und den herbstlichen Genüssen unter dem Motto „Erntedank“ gewidmet.

Näheres zur Aktion „Sonntagsbraten“ und zu den geöffneten Betrieben der Gruppe Südtiroler Gasthaus finden Sie unter www.gasthaus.it.

som