Samstag, 22. Mai 2021

Eisacktaler Kost dieses Jahr im Frühling

Ab Freitag, 21. Mai, findet die Eisacktaler Kost, die älteste Spezialitätenwoche Südtirols, statt. Gut zwei Wochen lang finden sich auf den Speisekarten der 14 teilnehmenden Betriebe von Sterzing bis Villanders leichte Frühlingsgerichte mit den besten Eisacktaler Zutaten der Saison.

Leichte Frühlingsgerichte stehen bei der diesjährigen Ausgabe der Eisacktaler Kost im Mittelpunkt des gastronomischen Angebots.
Badge Local
Leichte Frühlingsgerichte stehen bei der diesjährigen Ausgabe der Eisacktaler Kost im Mittelpunkt des gastronomischen Angebots. - Foto: © Florian Andergassen
„Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute wächst so nah“, unter diesem Motto laden die 14 teilnehmenden Gastbetriebe im Eisacktal und Wipptal vom 21. Mai bis zum 6. Juni 2021 zur 49. Ausgabe dieser gastronomischen Spezialitätenwochen ein.
„Bei dieser Ausgabe der Eisacktaler Kost präsentieren wir die ganze Vielfalt der Eisacktaler Frühlingsküche aus lokalen und regionalen Zutaten und beweisen, dass traditionelle Küche auch leicht und bekömmlich interpretiert werden kann“, betonen Angelika Stafler, Florian Fink und Martin Huber vom Organisationskomitee der „Eisacktaler Kost“. Die Leitung des Organisationskomitees bedankt sich bei den Partnern und Sponsoren, welche die Spezialitätenwochen jedes Jahr ermöglichen. Während der Eisacktaler Kost finden Feinschmecker/-innen und Genießer/-innen auf den Speisekarten Gerichte wie Lammschulter vom Villnösser Brillenschaf mit Brennessel-Schupfnudeln, Ricotta-Nocken mit Spargel und Alpensaibling sowie modern und leicht interpretierte traditionelle Köstlichkeiten, die den Zahn der Zeit treffen. Jeder der 14 Betriebe bietet zudem ein individuelles Menü mit eigenen Kreationen an.

Eisacktaler Kost-Gewinnspiel
Zur Tradition der „Eisacktaler Kost“ gehört mittlerweile auch das beliebte Gewinnspiel. Alle Gäste, welche während der Spezialitätenwochen in einem teilnehmenden Gastbetrieb zum Essen einkehren, haben die Möglichkeit am Gewinnspiel teilzunehmen. Mit etwas Glück kann der Gast ein Gourmetessen gewinnen.
Weitere Informationen unter: www.eisacktalerkost.info

Die „Eisacktaler Kost“-Betriebe:
Hotel Restaurant „Schaurhof“, Sterzing, Tel. 0472 765 366
Restaurant „arbor“, Sterzing, Tel. 0472 764 241
Hotel Südtiroler Gasthaus „Post“, Trens, Tel. 0472 647 124
Romantik Hotel & Restaurant „Stafler“, Mauls, Tel. 0472 771 136
Hotel Restaurant „Löwenhof“, Vahrn, Tel. 0472 836 216
Hotel Restaurant „Pacher“, Neustift, Tel. 0472 836 570
Hotel Südtiroler Gasthof „Sunnegg“, Brixen, Tel. 0472 834 760
„AO Restaurant by Haller“, Kranebitt-Brixen, Tel. 0472 834 601
Südtiroler Gasthaus „Fink“, Brixen, Tel. 0472 834 883
Hotel Restaurant „Alpenrose’s dining & living“, Pinzagen, Tel. 0472 694 947
Bauernhof und Gasthof „Kircherhof“, Albeins, Tel. 0472 851 005
Restaurant „Pitzock“, St. Peter-Villnöss, Tel. 0472 840 127
Hotel Restaurant „Feldthurnerhof“, Feldthurns, Tel. 0472 855 333
Hotel Restaurant „Ansitz zum Steinbock“, Villanders, Tel. 0472 843 111

vida