Mittwoch, 16. Juni 2021

Endlich wieder Live-Musik – bei den KLANGfesten!

Genug gestreamt! Bei neun Konzerten auf Schloss Runkelstein, auf Schloss Kastelbell und im Waltherhaus Bozen kann vom 22. Juni bis zum 20. Juli wieder ein hochwertiges und vielfältiges Musikprogramm live genossen werden.

Endlich wieder Live-Musik – bei den KLANGfesten!
Badge Local
Endlich wieder Live-Musik – bei den KLANGfesten! - Foto: © Julia Wesely
Der musikalische Bogen der 22. Ausgabe der KLANGfeste spannt sich dieses Jahr von den Geschichten eines italienischen Liedermachers und Musik im Südtiroler und im österreichischen Weinviertler Dialekt über unterschiedlichste Blechbläserklänge aus aller Welt bis hin zu ungewöhnlichen Kombinationen aus Harfe / Bandoneon und Violine / Akkordeon. Qualität, Originalität und Spielfreude der Ensembles stehen dabei wie immer im Vordergrund.

Five Sax – 22.06.2021 – Schloss Runkelstein
Die unterschiedliche Herkunft der Mitglieder von Five Sax – die fünf jungen Musiker stammen aus Italien, Polen, USA, Chile und Hongkong – spiegelt sich in ihrer Musik wider: Zeitlose Klassiker aus Spanien, Italien, Ungarn, Südamerika und dem Balkan von verschiedenen Komponisten aus verschiedensten Epochen stehen auf dem Programm.


Gabriele Muscolino – 24.06.2021 – Schloss Runkelstein

Der Bozner Liedermacher Gabriele Muscolino präsentiert sein erstes Solo-Album und nimmt sein Publikum mit auf eine originelle musikalische Reise in den akustischen Folk. Mit warmen, wohlklingenden Stimmen und Saiteninstrumenten und mit kammermusikalischen Arrangements werden neue Geschichten erzählt und neue musikalische Fantasien ausgelebt.


Rusanda Panfili & Christian Bakanic – 29./30.06.2021 – Schloss Runkelstein/Schloss Kastelbell

Durch dieses außergewöhnliche Duo bekommen bekannte Werke eine neue Faszination. Progressiv zu sein in der klassischen Musik hat für die Violinistin Rusanda Panfili und den Akkordeonisten Christian Bakanic eine wichtige Bedeutung. Das Konzertprogramm umfasst neben Werken von Fritz Kreisler und Carlos Gardel auch Eigenkompositionen von Christian Bakanic.


ZeitLous – 06.07.2021 – Schloss Runkelstein

Die Bandmitglieder von ZeitLous leben im Vinschgau und im Burggrafenamt – musikalisch zuhause sind die drei Musiker*innen allerdings in der großen weiten Welt. Ihr Sound besticht durch sehr gefühlvolle Arrangements und hohe Virtuosität. Dabei treffen Weltmusik und exotische Klänge auf Südtiroler Dialekt.


Julie & Andreas – 08.07.2021 – Schloss Runkelstein

Eine seltene Kombination: die majestätisch elegante Harfe und das raubeinige Bandoneon. Das norwegische Geschwisterpaar Julie und Andreas bewegt sich mit einzigartiger Energie in einem musikalischen Spannungsfeld zwischen Folk, Tango und klassisch inspirierten Musikstilen.


Thomas & Romain Leleu – 12.07.2021 – Schloss Runkelstein

Thomas Leleu, „der Paganini der Tuba“, ist ein klassischer Solist, von Weltmusik ebenso inspiriert wie von der musikalischen Avantgarde. Romain Leleu ist einer der vielseitigsten Trompeter seiner Generation. Auf Schloss Runkelstein spannen Thomas und Romain Leleu den musikalischen Bogen von Bach und Corelli über Halvorsen, Moschberger, Botschinsky und Bonfá bis hin zu Piazzolla.


Musicbanda Franui – 16.07.2021 – Waltherhaus Bozen
Franui versteht sich als „Umspannwerk zwischen Klassik, Volksmusik, Jazz und zeitgenössischer Kammermusik“. Bei den KLANGfesten präsentiert Franui das Programm „Ständchen der Dinge“: Das Songbook des 19. Jahrhunderts mit Liedern von Schubert, Schumann, Brahms und Mahler vereint vieles vom Besten, was Franui im letzten Vierteljahrhundert auf die Bühne gebracht hat.

Skolka – 20.07.2021 – Waltherhaus Bozen
Aus den Weinviertler Weinkellern ertönen frisch gebrasste Klänge. Dort verschneidet man kernigen Ska mit satten Polkabeats, setzt etwas geschmeidigen Reggae zu und veredelt das Ganze mit einem Schuss elektrisierender Balkanklänge. Dazu noch 100 % Weinviertler Dialekt: Dann steht Skolka auf der Bühne.


Beginn: jeweils 20.30 Uhr
Infos und Karten: Südtiroler Kulturinstitut, Tel. 0471 313800, [email protected], www.klangfeste.org. Reservierung notwendig.
Die Ankündigung der Konzerttermine geschieht auf Grund der derzeitigen Corona-Pandemie unter Vorbehalt. Die aktuellen Änderungen entnehmen Sie bitte unserer Webseite www.klangfeste.org

Unterstützt von: Raiffeisenkasse Bozen und von zahlreichen Konzertpaten und Gönnern
Gefördert von: Abteilung Deutsche Kultur der Autonomen Provinz Bozen
In Zusammenarbeit mit: Kuratorium Schloss Kastelbell
Unter der Schirmherrschaft von: Stiftung Bozner Schlösser



vida