Donnerstag, 09. September 2021

Freiheit und Abenteuer

Anschnallen bitte! Patricia Kopatchinskaja und Fazıl Say spielen Sonaten von Schubert, Brahms und Janácek

Patricia Kopatchinskaja und Fazıl Say spielen Sonaten von Schubert, Brahms und Janácek.
Badge Local
Patricia Kopatchinskaja und Fazıl Say spielen Sonaten von Schubert, Brahms und Janácek. - Foto: © Marco Borggreve
Starke Stücke: Am 13. September spielen die Violinistin Patricia Kopatchinskaja und der türkische Pianist Fazıl Say im Kursaal in Meran Kammermusik von greller Farbigkeit und großer Leidenschaft. Der Abend beginnt mit der „Sonate pour le Pianoforte et Violon“ in a-Moll, die der erst 19-jährige Schubert 1816 komponierte. Es folgt die Sonate für Klavier und Violine Nr.3, in der Brahms die beiden Instrumente durch einen ebenso rasanten wie virtuosen Wettstreit führt. Der Abend endet mit Leoš Janáceks Sonate für Violine und Klavier aus dem Jahr 1914, die anlässlich des Ausbruchs des 1. Weltkriegs im Spannungsfeld des Politischen steht, aber eigenständig bleibt und, mit schroffen Einwürfen der Violine, nachdenklich ausklingt. Dieses Highlight des südtirol festival merano . meran beginnt um 20.30 Uhr.


Patricia Kopatchinskaja gilt als eine der außergewöhnlichsten Interpretinnen der Violinliteratur vom Barock bis zur Moderne und zu zeitgenössischen Auftragswerken. Sie ist mit fast allen führenden Sinfonieorchestern als Solistin aufgetreten, spielt Kammermusik und hat über zwanzig CDs aufgenommen, beispielsweise mit Fazıl Say, MusicAeterna und Teodor Currentzis oder dem London Philharmonic Orchestra und Vladimir Jurowski.

Fazıl Say
ist in der Klassikszene ein „Paradiesvogel“. Charakteristisch für seine musikalische Arbeit ist die Doppelrolle als Komponist und international gefragter Pianist. Sein großes Interesse an Jazz und Improvisation prägt sein Musikverständnis; als Komponist lässt er diese Elemente immer wieder in seine Werke einfließen. Seit 2016 ist er Exklusivkünstler des Labels Warner. Anlässlich des 250. Geburtstags von Ludwig van Beethoven hat Fazil Say dessen 32 Klaviersonaten in einer Gesamtausgabe eingespielt.

www.meranofestival.com

cs