Donnerstag, 29. April 2021

Holz in GRAU – so geht’s

Eine etwas andere Holzfassade – Grau ist die neue Trendfarbe und lässt jedes Haus modern und chic wirken.

Wer denkt Grau ist altmodisch und langweilig, kennt wahrscheinlich den neusten Trend noch nicht: Holz in Grauschimmer
Badge Local
Wer denkt Grau ist altmodisch und langweilig, kennt wahrscheinlich den neusten Trend noch nicht: Holz in Grauschimmer - Foto: © Nordwal
Wer denkt Grau ist altmodisch und langweilig, kennt wahrscheinlich den neusten Trend noch nicht: Holz in Grauschimmer. Nordwal Colour hat für Dich die wichtigsten Informationen dazu zusammengefasst: Grau ist jedoch nicht gleich Grau – die Farbnuancen reichen von Silber über Aluminiumfarben bis hin zu Granit. Es ist bestimmt für jeden etwas dabei und lässt Dein Haus, Deinen Gartenzaun sowie Dekoartikel aus Holz in neuem Glanz erstrahlen.

Natürlicher Altholzeffekt
Die Trendfarbe Grau wurde zum Verschönern von Holz nicht einfach so gewählt, denn eigentlich ist die Vergrauung von Holz ein natürlicher Vorgang. Lässt man Holz unbehandelt, entwickelt es im Laufe der Zeit eine graue Patina. Dieser Prozess liegt vor allem an Feuchtigkeit, Sonnenstrahlung und weiteren Umwelteinflüssen. Dadurch verändert sich die Oberfläche des Holzes. Du fragst Dich jetzt bestimmt: Warum brauche ich dann eine spezielle Holzlasur? Das größte Problem an einem natürlichen Altholzeffekt ist, dass sich das Holz oft fleckenweis grau färbt und dadurch alt und verwittert aussieht. Um dies zu verhindern, wurden Holzlasuren in verschiedenen Grautönen entwickelt, die diesen natürlichen Prozess unterstützen.

Holzfassade in Grau
Beim Bau eines Hauses sollte viel Planung in die Fassadenkonstruktion gesteckt werden, denn sie hat eine schützende und regulierende Funktion. Außerdem ist sie auch ein optischer Hingucker – warum nicht eine Fassade aus Holz? Wer jedoch der „klassischen“ Holzoptik einen stilvollen Touch verleihen möchte, macht mit einer grauen Lasur genau das Richtige. Natürlich kommen nicht alle Holzarten infrage – besonders gut eignen sich Fichte und Lärche, gestrichen mit der grauen Holzlasur Pullex Silverwood . Die natürliche Schönheit des Holzes bleibt erhalten, kann jedoch individuell nach Belieben gestaltet werden.

Grau auch im Garten
Die Holzlasur in Grau wertet aber nicht nur die Hausfassade auf, sondern eignet sich auch bestens für Gartenmöbel, den Gartenzaun oder die Terrasse und verleiht ihnen einen modernen silbergrauen Schein. Gerade im Garten ist das Holz Wettereinflüssen schutzlos ausgesetzt und benötigt daher einen hohen Schutz vor Verwitterung. Wir empfehlen die deckende Holzlasur Pullex Silverwood , die vor Bläue, holzzerstörenden Pilzen und Insektenbefall schützt. Zusätzlich bietet sie eine sehr hohe Wetterresistenz und einen starken UV-Schutz.

Graues Holz für innen
Holz vermittelt eine gemütliche und warme Atmosphäre und bietet die perfekte Grundlage für weitere farbige und knallige Dekoelemente. Grau ist universal einsetzbar und passt perfekt zu intensivem Rot oder Gelb, frischem Grün oder Blau und klassisch-elegantem Beige oder Weiß. Daher eignet sich eine graue Holzlasur auch im Innenbereich bestens, um Türen, Möbel oder Dekostücke aus Holz aufzuwerten. Wir empfehlen die deckende Holzlasur Pullex Color , in den Farben Quarzit, Stone oder Grey Wolf.

Vorteile von Holzschutzlasuren
Eine Holzlasur in Grau ist aber nicht nur ein optischer Hingucker, sondern bietet auch guten Schutz für das Holz. Die Sonneneinstrahlung und der Regen zerstören die Bestandteile des Holzes, das dazu führt, dass es porös und spröde werden kann. Dadurch steigt auch die Wahrscheinlichkeit, dass das Holz von Pilzen befallen wird. Um dies zu verhindern, kann eine Lasur helfen, die vor UV-Strahlung der Sonne schützt und wasserundurchlässig ist. Somit haben Fäulnis, Schimmel und ungleichmäßige Vergrauung keine Chance mehr!

Als Farbexperten mit 60 Jahren Erfahrung bietet Nordwal Colour hochwertige Produkte mit professionellem Service und erstklassiger Beratung.

vida