Sonntag, 04. April 2021

Klangvolle Ostern

Ob im kleinen Kreis, gemeinsam mit Eltern oder Enkelkindern: Es gibt vielerlei Ideen für ein schönes Osterfest zuhause. Wer gut hört, kann am gemeinsamen Spielen und Basteln mit noch mehr Freude teilhaben.

Neue aufladbare Hörsysteme: Bester Klang und optimales Sprachverstehen
Badge Local
Neue aufladbare Hörsysteme: Bester Klang und optimales Sprachverstehen - Foto: © Zelger
Zu Ostern darf gefeiert werden. Besonders Kinder freuen sich auf das Fest, das mit einigen Ideen als abwechslungsreicher Tag mit den engsten Angehörigen gestaltet werden kann. Natürlich gehört die gemeinsame Suche der Eier oder des Nests mit den Ostergeschenken zum Ostersonntag dazu. Falls kein Garten vorhanden ist, kann die Osterüberraschung ruhig auch bei einem Spaziergang oder in der Wohnung versteckt werden. Osterstimmung kommt auch beim gemeinsamen Basteln von einfachen aber effektvollen Dekorationen auf. Mit wenigen, meist schon im Haushalt vorhandenen Materialien lassen sich Servietten-Osterhasen, Anhänger für den Osterstrauß oder Blumen aus Papier basteln. Im Internet finden sich dazu zahlreiche Anleitungen. Wer einen Garten oder eine Terrasse hat, kann das Osteressen kurzerhand als Picknick abhalten. Für eine lustige Abwechslung sorgen auch Spiele wie das Eierticken. Dabei schlagen zwei Spieler jeweils ein hartgekochtes Ei an den Spitzen gegeneinander. Der Spieler mit dem nicht beschädigten Ei gewinnt.



Hörprobleme weit verbreitet

Gerade in gemeinsamen Momenten mit unseren Lieben, Angehörigen oder Freunden wird besonders deutlich, welche Bedeutung gutes Hören nicht nur für unsere Kommunikation, sondern auch für unser emotionales Wohlbefinden hat. Hören verbindet uns Menschen – auch über die räumliche Trennung hinaus. Ein vorliegender Hörverlust wirkt sich auf das familiäre und berufliche Umfeld am meisten aus. In einer Umfrage des Forschungsinstituts Censis beklagte sich beinahe die Hälfte von 1.000 befragten Erwachsenen, dass sie in Folge ihrer Höreinschränkungen Missverständnisse mit Angehörigen oder Freunden erleben. Am meisten verbreitet sind Verstehprobleme bei geflüsterter Sprache (45,5%), häufiges Nachfragen-Müssen beim Gesprächspartner (über 50%) und mangelndes Sprachverstehen bei Fernseh- oder Radiosendungen (26,9%).

Hörsysteme sind geschätzte Hilfsmittel
Dieselbe Umfrage zeigte aber auch, dass Hörsysteme unter allen medizinischen Geräten von den Nutzern am meisten geschätzt werden. Für 86,7% der Befragten hat sich die Lebensqualität dank der Versorgung mit Hörsystemen verbessert. Dabei ist die Möglichkeit, Hörsysteme in hohem Maße zu personalisieren, ein ausschlaggebender Faktor für die hohe Zufriedenheit der Nutzer. Der Hörakustiker kann Hörsysteme je nach Hörverlust, Anwendungsbereich oder gefragten Funktionen exakt an die persönlichen Anforderungen anpassen. Und nicht nur das: die neueste Generation der Hörsysteme verwendet eine revolutionäre Technologie, um das Gehirn beim Hören bestmöglich zu unterstützen. Diese neuen Hörsysteme ermöglichen den Zugang zur gesamten Klangumgebung, wobei jeder einzelne Klang detailliert und deutlich wiedergegeben wird. Einige Zelger-Kunden, die die Hörsysteme bereits Probe getragen haben, bestätigen: Das Klangerlebnis und das Sprachverstehen sind unvergleichlich.

Menschen mit Hörbeeinträchtigung sind also gut beraten, wenn sie ein Hörsystem als personalisierbares medizinisches Hilfsmittel ernsthaft in Betracht ziehen. Um die schönen Momente des Lebens möglichst uneingeschränkt genießen zu können!

Gratis-Hörtest und kostenlose Hörsystem-Probe für 30 Tage bei Zelger Hörexperten. Infos unter Tel. 800 835 825 oder auf zelger.it.

vida