Samstag, 24. Oktober 2020

Köstlichkeiten rund um die lokale Kastanie

Ob pikant oder süß, geröstet oder gekocht – die Kastanie wird noch bis zum 1. November 2020 von 13 Gastbetrieben des Eisacktals zu vielfältigen Köstlichkeiten verarbeitet.

Die Kastanie wird noch bis zum 1. November 2020 von 13 Gastbetrieben des Eisacktals zu vielfältigen Köstlichkeiten verarbeitet.
Badge Local
Die Kastanie wird noch bis zum 1. November 2020 von 13 Gastbetrieben des Eisacktals zu vielfältigen Köstlichkeiten verarbeitet. - Foto: © HGV Foto Rapid Bruneck
Während der „Eisacktaler Kastanienwochen“ zeigen die kreativen Köchinnen und Köche von 13 Gastbetrieben die vielseitigen gastronomischen Verwendungsmöglichkeiten der aromatischen Frucht im Stachelkleid auf. Diese herbstliche Spezialitätenwoche findet noch bis zum 1. November statt und wird bereits seit 19 Jahren vom HGV-Bezirk Eisacktal organisiert.

Ob als Hauptdarsteller auf dem Teller oder als schmackhafter Begleiter – jeder der teilnehmenden Gastbetriebe bietet ein individuelles Menü und unterschiedliche Kastanien-Köstlichen an. „Der nussige, etwas süßliche Geschmack der Kastanie bietet einen wohlschmeckenden Kontrast zu Fleisch- und Gemüsegerichten und in glasierter Form, ist das lokale Produkt eine exklusive Gaumenfreude. Pikante Füllungen und süße Cremes verleihen Kastanien eine unvergleichliche Note und verarbeitet zu glutenfreiem Mehl finden wir die Kastanie in Form von Brot und Teigwaren wieder“, so die Köche und Köchinnen der Eisacktaler Kastanienwochen.

Die Edelkastanie spielt nicht nur bei den Kastanienwochen, sondern auch beim „Keschtnweg“ die Hauptrolle. Der Weg führt von Vahrn über Brixen, Feldthurns, Klausen, Villanders und Barbian über den Ritten bis nach Bozen und bietet Gelegenheit, die herbstliche Natur bei erholsamen Spaziergängen in den Kastanienhainen in vollen Zügen zu genießen. Auch die „kleinen“ Gäste können sich freuen: Beim Besuch der teilnehmenden Gastbetriebe erhalten sie bunte Farben und eine Malvorlage.

Alle Infos zu den „Eisacktaler Kastanienwochen“ gibt es im Internet unter www.kastanie.it.

Aufgrund der reduzierten Anzahl an Sitzplätzen in den Gastbetrieben, bitten wir um eine frühzeitige Tischreservierung.

som