Sonntag, 05. Januar 2020

Landesberufsschule für Sozialberufe Hannah Arendt öffnet Türen

Am Samstag konnten sich die Besucher beim Tag der offenen Türen ein Bild von den vielen Möglichkeiten an der Landesberufsschule für Sozialberufe Hannah Arendt in Bozen machen.

Die Landesfachschule für Sozialberufe „Hannah Arendt“ stellt sich vor.
Badge Local
Die Landesfachschule für Sozialberufe „Hannah Arendt“ stellt sich vor. - Foto: © LFS für Sozialberufe

Die Landesfachschule für Sozialberufe „Hannah Arendt“ ist ein Ort der Bildung und Begegnung für Studierende und Berufstätige in sozialen Arbeitsfeldern.

Seit vielen Jahren werden Fachpersonen für die Begleitung, Betreuung und Pflege von Menschen ausgebildet.
• Sozialbetreuer*innen
• Pflegehelfer*innen
• Mitarbeiter*innen für die Integration
• Kinderbetreuer*innen

Für eine optimale Vorbereitung auf die Anspruchsvollen Aufgaben wird Wert auf eine enge Verknüpfung von Theorie und Praxis gelegt. Die fachlich fundierte Ausbildung wird durch Praktika in den Einrichtungen ergänzt. Wissen, professionelles Können und Handeln, sowie eine humanistische Werthaltung unserer Studierenden ist uns ein Anliegen. Ein Berufsdiplom der Landesfachschule sichert einen guten Start ins Berufsleben und die beruflichen Kompetenzen der Absolvent*innen werden in den Sozialdiensten sehr geschätzt.

Im nächsten Schuljahr bietet die Schule zusätzlich eine
• Ausbildung zum/zur Sozialbetreuer*in in Teilzeitform in Brixen
• Ausbildung zur/zum Tagesmutter/-Vater in Meran an.










Hauptsitz Bozen
Wolkensteingasse 1 | 39100 Bozen | Tel. 0471/973494 Außenstelle
Meran
Galileo Galilei Str. 33 | 39012 Meran | Tel. 0473/220624 Außenstelle
Brixen
Stadelgasse 8/B | 39042 Brixen | Tel. 0472/837633




som