Sonntag, 09. Mai 2021

Pippo’s Mountain Lodge – do will i hin!

Der Blick schweift vom Schlern über den Rosengarten bis hin zum Latemar, bevor man nach einem freundlichen „Griaß di!“ nur allzu gern Platz auf der Sonnenterrasse nimmt. Und nach wenigen Minuten ist klar: Der herrliche Duft aus der Küche hält, was er verspricht – hier kommt man an, hier fühlt man sich wohl.

Viel Holz und viel Liebe – entstanden sind acht Zimmer und Suiten, ein Wellnessbereich und vieles mehr in bester Lage in Oberbozen.
Badge Local
Viel Holz und viel Liebe – entstanden sind acht Zimmer und Suiten, ein Wellnessbereich und vieles mehr in bester Lage in Oberbozen. - Foto: © Planstudio Pederiva

„Das kleine Feine!“, so beschreibt Gastgeber Pippo seine Lodge in Oberbozen mit wenigen Worten, die wie die Faust aufs Auge passen. Acht Zimmer und Suiten mit bestem Blick auf die Bergwelt, ein Wellnessbereich mit finnischer Sauna, das Sky Spa mit beheiztem Infinitypool, Liegewiese und Whirlpool, einladende Gasträume und eine Terrasse mit Chill-out-Lounge – das alles in Kombination mit der vielseitigen Kulinarik, für die der passionierte Chefkoch und seine Kochjünger verantwortlich zeichnen, und schon ist der Ort für Erholungssuchende und Genießer geboren.


Feine Speisen, lockere Atmosphäre: ab 13.05. täglich frisch

Pünktlich zum Beginn der warmen Jahreszeiten feiert Pippo’s Mountain Lodge Eröffnung und verwöhnt seine Gäste im Diner mit herzlicher Gastfreundschaft und ehrlichen, hochwertigen Gerichten. Mit der Neubelebung der kleinen Farm wird für das Gastgeberpaar Philip „Pippo“ Benincà und Alexandra Lofaro ein Traum wahr.

Ob Aperitif, Gourmetmenü oder Day Spa – Pippo’s Mountain Lodge ist der Place to be für ein kurzes Auftanken, einen gemütlichen Lunch mit den Liebsten und die Familienfeier zu Opas Achtzigstem. Mit viel Liebe zum Detail werden aus lokalen und saisonalen Produkten traditionelle Klassiker, kreatives Fingerfood und innovative Genuss-Highlights.



Alle Wege führen in Pippo’s Mountain Lodge

Wanderer kommen mit der Rittner Bahn und erleben nach einem kurzen Spaziergang eine Tour durch die abwechslungsreiche Speisekarte, Trekking-Freunde nutzen die zwei Pfade von der Landeshauptstadt, die genau zur Lodge führen, und andere kommen bei einer Wanderung über den Rittner Themenweg einfach nicht an der schicken Unterkunft vorbei. Die herrliche Lage nahe am Zentrum von Oberbozen und der Bergstation Rittner Seilbahn, der traditionell-moderne Charme, die entspannte Atmosphäre, die Mir-läuft-das-Wasser-im-Mund-zusammen-Küche und nicht zuletzt die Herzlichkeit der Gastgeber haben einen Ort entstehen lassen, der Gäste auf einer Tour zu den schönen Seiten des Lebens begleitet. Genug beschrieben – einfach probieren!

vida