Sonntag, 04. Juli 2021

Südtiroler Gasthaus-Bier „insriGs“ wird während der „Sommerfrische“ ausgeschenkt

Noch bis zum 25. Juli gibt es in den 33 Mitgliedsbetrieben der Gruppe Südtiroler Gasthaus die kulinarische „Sommerfrische“. Im Mittelpunkt dieser ganz besonderen kulinarischen Wochen steht dabei der vegetarische Genuss, der von einem frischen Märzen mit dem Namen „insriGs“ begleitet wird.

Kulinarische „Sommerfrische“ im „Südtiroler Gasthaus“
Badge Local
Kulinarische „Sommerfrische“ im „Südtiroler Gasthaus“ - Foto: © Südtiroler Gasthaus/A. Marini
„Grün, knackig und gesund“ – so lautet das Motto der diesjährigen „Sommerfrische“ im „Südtiroler Gasthaus“. Grüne, knackige und gesunde Produkte, Zucchini über Brennnessel bis hin zu den verschiedensten Gemüsesorten und Kräuter reichen, werden in den Küchen der Gasthäuser zu köstlichen Gerichten verarbeitet.

Passend zur kulinarischen „Sommerfrische“ wird es auch wieder Zeit für das Südtiroler Gasthaus-Bier „insriGs“. Das vollmundige Märzen wird mit einem Anteil an Südtiroler Braugetreide (50%) in der Brauerei „Batzen Bräu“ in Bozen exklusiv für die Gruppe Südtiroler Gasthaus gebraut. Das nach alter Tradition gebraute Bier bekommt durch die Zugabe von dunklem Malz seine kräftige Farbe und auch im Geruch sind feine Malzaromen erkennbar. Abgerundet wird das Ganze von Röstnoten und einer sanften Bitterkeit, die vom Hopfen stammt. Im Trunk schmeckt das bernsteinfarbige Bier malzig und besticht durch den cremigen ausgewogenen Körper und seine leichte Trinkbarkeit. Kurzum, das „insriGs“ passt hervorragend zu den sommerlichen Gerichten, die die Gastwirt*innen während der „Sommerfrische“ servieren.

Vegetarische Genusstipps

Gesundes Genießen steht im Rahmen der „Sommerfrische“ genauso im Fokus wie ein Wiederentdecken besonderer Gerichte. Jeder Gastbetrieb bietet drei leichte vegetarische Genusstipps an, welche grüne, knackige und gesunde Produkte enthalten. Diese Genusstipps sind zudem auf der Website oder auf den Social-Media-Kanälen der Gruppe Südtiroler Gasthaus veröffentlicht. Natürlich bieten die Gastbetriebe auch weiterhin die typische Gasthausküche an, allerdings wird während der „Sommerfrische“ verstärkt auf leichte vegetarische Küche gesetzt.

Weitere Informationen zu den diesjährigen kulinarischen Wochen „Sommerfrische“ und zur Gruppe Südtiroler Gasthaus unter www.gasthaus.it sowie den Social-Media-Kanälen.


cs