Donnerstag, 14. April 2022

Südtiroler Speck von seiner besten Seite

Welcher Wein passt zu Südtiroler Speck g.g.A.? Und wie lässt sich Speck am besten lagern. Antworten darauf geben die Weiterbildungen der Speckakademie – in diesem Frühling.

Rund um den Südtiroler Speck g.g.A. organisiert die Südtiroler Weinakademie in Zusammenarbeit mit dem Südtiroler Speck Konsortium lehrreiche und interessante Ausbildungen. - Foto: © Stefano Cavada / Südtiroler Speck Konsortium

Südtiroler Speck g.g.A., Südtirol Wein und Käse. Sie prägen die regionale Esskultur und sind nicht nur den Einheimischen ein Begriff. Zusammen mit der Südtiroler Weinakademie bietet das Südtiroler Speck Konsortium auch in diesem Frühling wieder Kurse an, die diese Qualitätsprodukte im Fokus haben ¬¬– und mehr noch: den gemeinsamen Genuss vertiefen.

Den Anfang macht der Kurs „Speck & Wein“ im Weingut Castelfeder am 28. April. Bei dieser 2-stündigen Abendveranstaltung erweitern Genießer ihren Horizont und entdecken die Symbiose verschiedener Specksorten mit Rotweinen sowie Weißweinen aus Südtirol, die sie bei einer ausführlichen Verkostung, beurteilen. Auch die herzhafte Kombination „Speck & Käse“ bietet weit mehr als man denken mag: Bei einer ausführlichen sensorischen Verkostung am 5. Mai in der Käserei Capriz teilen Experten ihr Fachwissen und spannende Geschichten zu Südtiroler Speck und Käse.

Ebenfalls im Mai findet die Ausbildung zum „Diplom Speck Expert“ statt. An vier Tagen steht das Südtiroler Qualitätsprodukt im Mittelpunkt. Leiter und Mitarbeiter von Gastronomiebetrieben, Einsteiger oder einfach interessierte Speckliebhaber lernen die verschiedensten Facetten davon kennen. Welche Eigenschaften haben die unterschiedlichen Specksorten? Wie wird der Südtiroler Speck mit der Ursprungsbezeichnung g.g.A. (geschützte geografische Angabe) produziert und gelagert? Vertieft wird das Wissen bei Besichtigungen verschiedener Produktionsstätten. Neben dem Wissen zur Herstellung, dem korrekten Umgang in der Küche und der Befähigung zur Beratung des Gastes, erlernen die Teilnehmer in der Ausbildung auch professionelle Verkostungstechniken sowie die besten Serviermethoden.

Im Herbst stehen Folgetermine der Kurse „Speck&Wein“ und „Speck&Käse“ auf dem Programm. Ein Kochworkshop und das „Speck ABC“ beim Speck Produzenten Siebenförcher runden das abwechslungsreiche Weiterbildungsjahr der Speckakademie ab.

Alle Termine und Kurse sind online auf https://www.speck.it/speckakademie/


Foto: © IDM/Südtiroler Speck Konsortium/Klaus Peterlin



Foto: © Marion Lafogler / IDM Südtirol

fa