Montag, 27. Januar 2020

Unfall auf Skipiste

Ein Einheimischer befuhr eine Skipiste in der Örtlichkeit Plan de Gralba, als plötzlich von hinten ein Jugendlicher mit überhöhter Geschwindigkeit herannahte, auf den Skifahrer auffuhr und dieser dann aufgrund der Schwere des Aufpralls von der Piste in eine Böschung hinuntergestoßen worden ist. Nachdem man keine einvernehmliche Lösung herbeiführen konnte, wurde Schadenersatzklage vor dem Landesgericht in Bozen eingebracht.

Unfall auf der Skipiste.
Badge Local
Unfall auf der Skipiste. - Foto: © shutterstock

Mit Urteil vom 26.06.2019 wurde dann die Mutter, in ihrer Eigenschaft als Erziehungsberechtigte ihres Sohnes für den Unfall, in welchem ihr Sohn verwickelt geblieben war, verantwortlich erklärt und zur Zahlung eines Schadenersatzbetrages in der Höhe von Euro 14.648,23 zzgl. der Verfahrenskosten verurteilt.

Das Gericht begründet seine Entscheidung dahingehend, dass der Minderjährige offensichtlich den Art. 3 und 4 der FIS-Verhaltensregeln missachtet hat, welcher vorsieht, dass der von hinten bzw. oben kommende Skifahrer dem Vorherfahrenden das Vorfahrtsgebot einräumen bzw. beim Überholen einen angemessenen Sicherheitsabstand einhalten muss.

Andererseits begründet das Gericht die Entscheidung dahingehend, dass die Mutter gemäß der Bestimmung des Art. 2048 ZGB, wo die Aufsichtspflicht der Eltern über ihre minderjährigen Kinder einerseits geregelt wird und andererseits auch die Pflicht, den Kindern eine ordnungsgemäße Erziehung genießen zu lassen, haftet.
Das Gericht sah es als erwiesen an, dass die Mutter ihren minderjährigen Sohn alleine auf einer doch eher schwierigen Piste in einem sicherlich nicht bekannten Skigebiet alleine zurückgelassen hatte und wurde somit eben zur oben genannten Schadenersatzsumme verurteilt.
Glücklicherweise unterhielt die Familie eine Haftpflichtversicherungspolice, aufgrund deren dann die Haftpflichtversicherung die Mutter für den Schmerzensgeldbetrag bzw. für Gerichts- und Anwaltskosten im Endeffekt schadlos hielt.

RECHTSANWALTSKANZLEI DR. WENTER

Dantestraße 20/B

39100 Bozen

Tel. 0471 980199

[email protected]

www.wenter.it

som