Samstag, 19. Dezember 2020

Wo sich Herzen verbinden – das Brandnamic-Weihnachtskonzert 2020

Am 4. Adventssonntag, den 20. Dezember 2020, lädt die Full-Service-Marketingagentur Brandnamic Mitarbeiter, Kunden, Freunde, Partner und alle interessierten Herzensmenschen zu einer weihnachtlichen Dämmerstunde ein. Berührende musikalische Kostbarkeiten mit Clara Sattler und dem Laurin Streichquartett stehen ebenso auf dem Programm wie besinnliche Momente der Rück- und Vorausschau mit Brandnamic-Geschäftsführer Michael Oberhofer.

Laurin Streichquartett, Clara Sattler und Michael Oberhofer
Badge Local
Laurin Streichquartett, Clara Sattler und Michael Oberhofer - Foto: © Brandnamic
„Wo sich Herzen verbinden“ lautet das Motto der diesjährigen Brandnamic-Weihnachtskonzerts. Ein Jahr, das so viel Kraft, Durchhaltevermögen, Großzügigkeit, Zusammenhalt und Dankbarkeit gefordert hat, verdient einen besinnlich-gemütlichen Ausklang.
Dafür haben sich die kreativen Köpfe bei Brandnamic ein besonderes Format ausgedacht: Am 20. Dezember 2020 finden sich Weihnachtsfreunde aus dem In- und Ausland online zu einer gemeinsamen Auszeit zusammen.

Ab 17 Uhr loggen sich die Gäste bei Kerzenschein und Lichterglanz gemütlich von der Couch aus zur Weihnachtsstunde ein. Brandnamic-Geschäftsführer und -Inhaber Michael Oberhofer führt durch das musikalische Programm, das berührende und bewegende Musikmomente aus der Klassik bereithält. Von Vivaldi über Mozart und Bach bis zum Andachtsjodler erfreuen das Mitglied des Südtiroler Operettenensembles Clara Sattler und das Laurin Streichquartett aus Bozen die Ohren und Augen der Zuschauer.

„Ich freue mich sehr darauf, den Zauber der Weihnacht mit lieben Menschen zu teilen. Musik verbindet Herzen ganz direkt und es gibt in diesem Jahr wohl kaum etwas Wichtigeres, als beisammen zu sein – über alle Distanzen hinweg“, so einer der drei Brandnamic-Geschäftsführer, Hannes Gasser.

In einer Rückschau auf das vergangene Jahr lässt Michael Oberhofer das vergangene Jahr mit den herausfordernden Aufgaben und den Momenten der Hoffnung und Menschlichkeit Revue passieren. Matthias Prader, Geschäftsführer bei Brandnamic, meint dazu: „Was auch immer passiert ist oder noch passieren wird: Wir haben viele Gründe, dankbar zu sein. Das sollten wir nicht vergessen.“

45 Minuten, um Herzen zu verbinden und sich bewusst eine Auszeit zu nehmen – das ist das Brandnamic-Weihnachtsgeschenk an Mitarbeiter, Kunden, Wegbegleiter, Freunde, Partner und alle interessierten Herzensmenschen.

Am 20.12.2020 um 17 Uhr über Facebook und Youtube dabei sein.

som