Mittwoch, 14. Juli 2021

Barbaras Tortellini mit besonderer Füllung

Von der Bühne an die Herdplatte: Barbara Prantl, die sonst mit Vater Dietmar in „Prantl&Prantl: So segen holt mir's“ kabarettistische Feinkost liefert, stellt auf „Simply guat“ 6 sommerliche Gerichte mit Südtiroler Qualitätsprodukten zum Nachkochen vor.

In der zweiten Folge der Sommerstaffel von „Simply guat“ gibt es Tortellini gefüllt mit Südtiroler Käse auf gedünstetem Radicchio mit Südtiroler Speck g.g.A. - Foto: © IDM Südtirol-Alto Adige/Manuela Tessaro
Gemeinsam mit ihrer Zwillingsschwester kochte die 38-Jährige bereits in den Kochshows „Topfgeldjäger“ (ZDF) und „Wer is(s)t besser“ (VOX) mit.

In 6 Folgen verwöhnt sie jetzt bei „Simply guat“ mit locker-leichten Gerichten für den Sommer aus Südtiroler Qualitätsprodukten den Südtiroler Gaumen.

Diesmal gibt's: Tortellini gefüllt mit Südtiroler Käse auf gedünstetem Radicchio mit Südtiroler Speck g.g.A.

Zutaten für 4 Personen:

Für die Tortellini:
100 g Südtiroler Mehl mit Qualitätszeichen Südtirol
100 g Hartweizengries
2 kleine Südtiroler Eier mit Qualitätszeichen Südtirol
1 El Olivenöl

Für die Füllung:
40 g Südtiroler Butter mit Qualitätszeichen Südtirol
35 g Südtiroler Mehl mit Qualitätszeichen Südtirol
100 ml Südtiroler Sahne mit Qualitätszeichen Südtirol
180 ml Südtiroler Milch mit Qualitätszeichen Südtirol
150 g Südtiroler Käse Marienberger mit Qualitästzeichen Südtirol
Salz und Pfeffer

Für den Radicchio:
1 Kopf Südtiroler Radicchio mit Qualitätszeichen Südtirol
120 g Südtiroler Speck g.g.A in etwas dickeren
Scheiben geschnitten
ca. 200 ml Südtiroler Rotwein (Blauburgunder) mit Qualitätszeichen Südtirol

Zum Anrichten: Südtiroler Butter, Südtiroler Käse, Südtiroler Speck g.g.A

Und so geht's:

Mehl, Hartweizengries, Eier und Olivenöl gut vermischen und den Teig gut durchkneten. Der Teig sollte sehr zäh sein, bei Bedarf noch etwas Hartweizengries dazu geben. Den Teig in Klarsichtfolie einwickeln und ruhen lassen.

In einem Topf Butter schmelzen lassen und das Mehl mit dem Schneebesen einrühren. Milch und Sahne unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen zur Mehlschwitze geben. Sobald die Masse dick wird, bei schwacher Hitze ca. 3 min kochen lassen und dann den Topf vom Herd nehmen. Mit Salz und Pfeffer würzen und die Käsewürfel einrühren. Solange alles gut verrühren bis sich der Käse aufgelöst hat. Die Masse abkühlen lassen damit sie fest wird.

Den Nudelteig dünn ausrollen und runde, ca. 7 cm große Blätter ausstechen. Auf die Nudelblätter einen kleinen Löffel der Käsefüllung geben und zu Tortellini formen. Die Tortellini auf ein mit Hartweizengries bestreutes Blech legen und dann in Salzwasser ca. 5 Minuten kochen lassen.

Den Südtiroler Speck g.g.A in feine Streifen schneiden und in der Pfanne etwas anbraten. Dann den kleingeschnittenen Radicchio in die Pfanne geben, leicht anrösten lassen und mit dem Rotwein ablöschen und mit Salz und Pfeffer würzen.
5 Minuten bei leichter Hitze weiter köcheln lassen. Die fertigen Tortellini kurz in Butter schwenken.
Den Radicchio in die Mitte des Tellers geben. Die Ravioli darauf platzieren und mit einem Speckchip und gehobeltem Südtiroler Käse garnieren.


Zum Wohl!

Für dieses Gericht empfehlen wir: Südtiroler St. Magdalener

Alle Folgen von „Simply guat“ finden Sie hier.

stol