Mittwoch, 21. Juli 2021

Einfach und geschmackvoll

Von der Bühne an die Herdplatte: Barbara Prantl, die sonst mit Vater Dietmar in „Prantl&Prantl: So segen holt mir's“ kabarettistische Feinkost liefert, stellt auf „Simply guat“ 6 sommerliche Gerichte mit Südtiroler Qualitätsprodukten zum Nachkochen vor.

In der dritten Folge der Sommerstaffel von „Simply guat“ gibt es Südtiroler Lammkoteletten auf Südtiroler Kartoffellauchgratin. - Foto: © IDM Südtirol-Alto Adige/Manuela Tessaro
Gemeinsam mit ihrer Zwillingsschwester kochte die 38-Jährige bereits in den Kochshows „Topfgeldjäger“ (ZDF) und „Wer is(s)t besser“ (VOX) mit.

In 6 Folgen verwöhnt sie jetzt bei „Simply guat“ mit locker-leichten Gerichten für den Sommer aus Südtiroler Qualitätsprodukten den Südtiroler Gaumen.

Diesmal gibt's: Südtiroler Lammkoteletten auf Südtiroler Kartoffellauchgratin.


Zutaten für 4 Personen:

Zutaten Koteletten:
12 bis 16 Südtiroler Fleisch (Lammkoteletten) mit Südtiroler Qualitätszeichen
3 El Olivenöl
Etwas Südtiroler Butter mit Südtiroler Qualitätszeichen
Rosmarin, Thymian, Salbei
Salz Pfeffer

Zutaten Lammsauce:
Lammfond - bereits vorbereitet

Rotweinreduktion
1 Flasche Südtiroler Rotwein
2,5 El Zucker

Zutaten Kartoffelgratin:
1 kg festkochende Südtiroler Kartoffel mit Südtiroler Qualitätszeichen
1 großer Lauch
Olivenöl
1 El Südtiroler Butter mit Südtiroler Qualitätszeichen
250 ml Südtiroler Milch mit Südtiroler Qualitätszeichen
250 ml Südtiroler Sahne mit Südtiroler Qualitätszeichen
Südtiroler Käse gerieben mit Südtiroler Qualitätszeichen
1 Knoblauchzehe
Salz, Pfeffer
Evtl. etwas Kartoffelmehl zum binden


Und so geht's:

Rotweinreduktion:
1 Flasche Rotwein mit dem Zucker so lange einkochen lassen bis der Wein eine sirupartige Konsistenz einnimmt.

Kartoffelgratin:
Die rohen Kartoffeln schälen und mit einem Hobel in sehr dünne Scheiben schneiden. Olivenöl in eine Pfanne geben, den Lauch in dünne Streifen schneiden und zusammen mit dem feingehackten Knoblauch andünsten. Die Sahne und die Milch dazugeben und zum köcheln bringen, dann die Kartoffeln dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 8 bis 10 min. unter ständigem Rühren kochen lassen. Die heißen Kartoffeln in eine feuerfeste Form geben, Südtiroler Käse darüber geben und mit zerlassener Butter beträufeln. Im vorgeheizten Backrohr bei 180°C etwa 40 min backen.

Die Lammkoteletten mit Olivenöl, Rosmarin, Thymian und Salbei 30 min. marinieren. Die Koteletten mit Salz würzen und auf beiden Seiten scharf anbraten. Das Lamm aus der Pfanne nehmen und im Backrohr (ca. 100 Grad) kurz ruhen lassen.
In der Zwischenzeit den Bratensatz mit dem Lammfond aufgießen und kalte Butter einrühren. Mit 3 El der Rotweinreduktion verfeinern.

Zum Wohl!

Für dieses Gericht empfehlen wir: Südtiroler Blauburgunder Riserva


Alle Folgen von „Simply guat“ finden Sie hier.

stol