Mittwoch, 04. August 2021

Einfach verführerisch: Nougatknödel auf Südtiroler Apfelragout

Von der Bühne an die Herdplatte: Barbara Prantl, die sonst mit Vater Dietmar in „Prantl&Prantl: So segen holt mir's“ kabarettistische Feinkost liefert, stellt auf „Simply guat“ 6 sommerliche Gerichte mit Südtiroler Qualitätsprodukten zum Nachkochen vor.

In der fünften Folge der Sommerstaffel von „Simply guat“ gibt es Nougatknödel auf Südtiroler Apfelragout mit frischen Beeren. - Foto: © IDM Südtirol-Alto Adige/Manuela Tessaro
Gemeinsam mit ihrer Zwillingsschwester kochte die 38-Jährige bereits in den Kochshows „Topfgeldjäger“ (ZDF) und „Wer is(s)t besser“ (VOX) mit.

In 6 Folgen verwöhnt sie jetzt bei „Simply guat“ mit locker-leichten Gerichten für den Sommer aus Südtiroler Qualitätsprodukten den Südtiroler Gaumen.

Diesmal gibt's: Nougatknödel auf Südtiroler Apfelragout mit frischen Beeren.


Zutaten für 4 Personen:

Zutaten Nougatknödel:
40 g Südtiroler Butter mit Südtiroler Qualitätszeichen
2 Pkg. Vanillezucker
1 Prise Salz
Zitronenschale
250 g Südtiroler Ricotta mit Südtiroler Qualitätszeichen
2 Südtiroler Eier mit Südtiroler Qualitätszeichen
1,5 El Südtiroler Mehl mit Südtiroler Qualitätszeichen
170 g Toastbrot
40 g Brotbrösel
Südtiroler Butter
etwas Zimt
Zutaten Apfelragout:
2 Südtiroler Apfel g.g.A. (Granny Smith)
eetwas Südtiroler Weißwein

1 El Südtiroler Honig mit Südtiroler Qualitätszeichen

Weiteres:
Südtiroler Himbeeren mit Südtiroler Qualitätszeichen
Südtiroler Erdbeeren mit Südtiroler Qualitätszeichen
Blaubeeren
Minze


Und so geht's:


In einer Schüssel die weiche Butter mit dem Vanillezucker und dem Salz schaumig rühren und dann die Ricotta, die Eier und die Zitronenschale dazugeben und gut vermengen.
Das Toastbrot in eine Schüssel geben und Mehl dazu verrühren. Das Toastbrot unter die Topfenmasse heben und so lange umrühren bis alles gut vermischt ist. Die Masse kommt nun für eine gute halbe Stunde in den Kühlschrank.

Die Äpfel schälen und entkernen und daraus kleine gleichmäßige Würfel schneiden. Die Apfelwürfel in einer Pfanne leicht andünsten, mit etwas Weißwein ablöschen und mit Honig verfeinern. Die Äpfel für ca. 5 min. weiterdünsten.

Die Ricotta um den Nougatwürfel verteilen, einen Knödel daraus rollen und in Salzwasser für ca. 10 Minuten kochen.
Die Brotbrösel in Butter rösten, Pfanne vom Herd nehmen und Zucker und Zimt dazugeben. Die Ricotta-Knödel darin wälzen und auf dem Apfelragout anrichten. Mit Erdbeeren, Himbeeren, Blaubeeren und Minze garnieren.


Zum Wohl!

Für dieses Gericht empfehlen wir: Südtiroler Gewürztraminer



Alle Folgen von „Simply guat“ finden Sie hier.

stol