Mittwoch, 20. November 2019

„Simply guat“: Kastanienrisotto mit Speck und Apfel

Auf glühenden Kochplatten in die kalte Jahreszeit: Mit 6 köstlichen Rezepten, die ganz leicht auch daheim gelingen, werden in der Küche von „Simply guat“ wieder Leib und Seele verwöhnt. Diesmal gibt es: Kastanienrisotto mit Speck und Apfel.

In der ersten Winter-Folge gibt es Kastanienrisotto mit Speck und Apfel.
Badge Local
In der ersten Winter-Folge gibt es Kastanienrisotto mit Speck und Apfel. - Foto: © Kiwitreefilms

Erdacht und gekocht werden die winterlichen Gerichte von Hannes Haselrieder, der normalerweise in der Küche des Völser Pitschlmann anzutreffen ist.

Haselrieder kombiniert alte Traditionen mit der modernen Südtiroler Küche, wobei er besonderen Wert auf regionale sowie saisonal frische Produkte legt.

Die Rezepte wurden wieder im Bozner Gustelier des HGV gekocht. Hinter Kamera und Schnitt steht das Team von Kiwitreefilms.

Einen Moment Bitte - das Video wird geladen




Zutaten für 4 Personen:

200 g Rundkornreis
30 g Schalotten
30 ml Olivenöl
80 g Weißwein
500 ml Gemüsebrühe oder Wasser
200 g Kastanien – geröstet
50 g kalte Butter mit Qualitätszeichen Südtirol
50 g geriebener Parmesan
Salz
Pfeffer

Zutaten für Speck und Apfel:

50 g Südtiroler Speck g.g.A. – in Streifen geschnitten
10 ml Samenöl
1 Südtiroler Apfel g.g.A.
30 g Butter mit Qualitätszeichen Südtirol
15 g Zucker

Zubereitung:

Als erstes ein Kastanienpüree zubereiten, indem man die gerösteten Kastanien in einem Topf mit Wasser für 15 Minuten weichkochen lässt, anschließend das Wasser bis auf einen kleinen Rest abseiht und die Kastanien mit dem übriggebliebenen Wasser mit einem Pürierstab püriert.

Für den Risotto die Schalotten schälen, in kleine Würfel schneiden und in etwas Olivenöl andünsten. Danach den Reis dazugeben und unter ständigem Rühren glasig werden lassen. Das Ganze mit etwas Weißwein ablöschen, nach und nach mit heißer Gemüsebrühe oder Wasser aufgießen und durch ständiges Rühren 15 bis 18 Minuten kochen lassen, bis der Reis bissfest ist.

Als nächstes das Kastanienpüree dazugeben, mit der kalten Butter und dem Parmesan verfeinern und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Danach den in Streifen geschnittenen Speck in einer heißen Pfanne mit Samenöl anrösten und auf einem Küchenpapier abtropfen lassen. Für die Zubereitung des Apfels den Apfel schälen, entkernen und in Würfel schneiden. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Apfelwürfel darin dünsten. Abschließend die Apfelwürfel leicht mit Zucker karamellisieren.

Beim Servieren etwas Risotto auf einen Teller geben, den Speck darauflegen und die Apfelwürfel darüber streuen. Fertig ist der Kastanienrisotto mit Apfel und Speck!

Tipp:

So schneidet man Südtiroler Speck richtig

stol