Mittwoch, 02. Oktober 2019

„Simply guat“: Saiblingsfilet mit Apfel und Kren

Draußen fällt das Laub, im Kochstudio von „Simply guat“ regnet es herbstliche und kreative Rezeptideen. In der zweiten von 6 Folgen der Herbststaffel gibt es: Gebratenes Saiblingsfilet mit Apfel und Kren.

Diesmal gibt es: Gebratenes Saiblingsfilet mit Apfel und Kren.
Badge Local
Diesmal gibt es: Gebratenes Saiblingsfilet mit Apfel und Kren. - Foto: © Kiwitreefilms

„Simply guat“ ist Südtirols saisonales Video-Kochbuch. Gemeinsam präsentieren die Südtiroler Qualitätsprodukte und Südtirol Online Marketing jeden Mittwoch neue Rezepte zum Nachkochen und als Inspiration für kreative Köche auf STOL.

Durch den Herbst kochen die Geschwister Kevin und Nathalie Trafoier. Als Sprösslinge von Sterne- und Haubenkoch Jörg Trafoier, der seit Jahrzehnten gemeinsam mit Frau Sonya seine Gäste im Restaurant Kuppelrain in Kastelbell verwöhnt, liegt ihnen das Kochen im Blut. Während Nathalie Desserts und süße Versuchungen zaubert, ist Kevin für das Kochen zuständig.

Einen Moment Bitte - das Video wird geladen




Zutaten für 4 Personen:

400 g Saiblingfilet
150 g Skyr mit Qualitätzszeichen Südtirol (Natur)
2 Südtiroler Äpfel g.g.A.
1 Meerrettichwurzel
1 Limette
Olivenöl
Salz
Pfeffer


Zum Servieren:

etwas Kresse
ein paar Radieschen


Zubereitung:

Zunächst das Saiblingfilet in einer Pfanne mit etwas Olivenöl von beiden Seiten anbraten.

Als nächstes den Skyr mit Salz und Pfeffer abschmecken und danach einen Löffel davon in die Mitte des Tellers geben.

Etwas Meerrettich mit einem Hobel in Scheiben schneiden, die Äpfel waschen und mit einem Messer ebenfalls in dünne Scheiben schneiden und den Abrieb von der Limette mit einem Schäler vorbereiten.

Anschließend das gebratene Filet über den Skyr legen, etwas Salz dazugeben und mit feinen Apfelscheiben, etwas Limettenabrieb und frisch gehobeltem Meerrettich anrichten.

Zum Schluss das Ganze nach Belieben mit Radieschen und Kresse garnieren und mit etwas Olivenöl beträufeln.

Skyr mit Qualitätszeichen Südtirol:

Skyr ist eine besonders proteinreiche und fettarme Milchspezialität, dessen ursprüngliche Rezeptur aus Island stammt. Dort hat Skyr eine sehr lange Tradition.

Mittlerweile ist die Milchspezialität aufgrund ihrer vielen positiven Eigenschaften weltweit beliebt. Skyr mit Qualitätszeichen Südtirol wird zu 100 Prozent aus Südtiroler Milch und ausgewählten Zutaten hergestellt. Dank des hohen Protein- und des niedrigen Fettgehalts sind besonders ernährungsbewusste und sportlich aktive Menschen vom Skyr begeistert.

Durch den vollmundigen und feinen Geschmack ist Skyr auch bei allen Joghurtliebhabern – ob Jung oder Alt–beliebt. Es gibt viele Möglichkeiten, Skyr in der Küche zu verwenden, etwa im Salat, in Hauptspeisen, als Dip oder auch als Zutat für Nachspeisen.

Alle Gerichte zum Nachkochen finden Sie auf unserer „Simply guat“-Seite.



stol