Samstag, 04. Juni 2016

18 Verletzte bei Rallye-Unfall in Spanien

Bei einem Rallye-Unfall im Norden Spaniens sind 18 Menschen verletzt worden. Der junge spanische Fahrer Jan Solans (18) war beim Rennen „Santander-Kantabrien“ am späten Freitagabend von der Strecke abgekommen und in eine Zuschauergruppe gerast. Er gab an, Bremsprobleme gehabt zu haben.

Archivbild
Archivbild - Foto: © APA/EPA

stol