Dienstag, 29. Oktober 2019

2 mal Tiebreak: Seppi scheitert in Paris

Andreas Seppi musste sich geschlagen geben.
Badge Sportnews
Badge Local
Andreas Seppi musste sich geschlagen geben. - Foto: © AFP / STR

Zweimal musste der Kalterer Andreas Seppi in der zweiten Runde beim ATP-Masters in Paris gegen den Moldawier Radu Albot ins Tiebreak. Zweimal zog der Südtiroler den Kürzeren. Schlussendlich entschied Albot das Match in zwei Sätzen mit 7:6 (5), 7:6 (6) für sich.



Die Einzelheiten lesen Sie auf