Mittwoch, 06. April 2016

2:0! Wölfe triumphieren gegen Real

Der VfL Wolfsburg darf nach einem Sensationssieg über das Starensemble von Real Madrid vom Halbfinale in der Champions League träumen.

Die Wölfe besiegten Real Madrid mit 2:0.
Die Wölfe besiegten Real Madrid mit 2:0. - Foto: © APA/AFP

Die Wölfe setzten sich gegen Cristiano Ronaldo & Co. im Viertelfinal-Hinspiel am Mittwochabend mit 2:0 (2:0) durch und sind vor der zweiten Partie kommenden Dienstag unerwartet im Vorteil.

Ricardo Rodriguez (18. Minute) per Foulelfmeter und Maximilian Arnold (25.) erzielten vor 26.400 Zuschauern in der ausverkauften Arena die Tore zum nicht für möglich gehaltenen Erfolg gegen die Königlichen. 

Paris und Manchester trennen sich Unentschieden 

Paris St. Germain spielte daheim gegen Manchester City 2:2 (1:1).

Der schwedische Superstar Zlatan Ibrahimovic (41. Minute) und Adrien Rabiot (59.) drehten für Paris den zwischenzeitlichen Rückstand durch den früheren Wolfsburger Kevin De Bruyne (38.). Fernandinho (72.) sicherte ManCity in einer torreichen Partie das Remis.

Das Rückspiel im Duell der beiden Scheich-Clubs steht am kommenden Dienstag in Manchester an.

dpa

stol