Samstag, 11. Februar 2017

25 Jahre ist's her: Südtirols sensationellstes Olympiagold

Am 11. Februar 1992 hat bei den Olympischen Winterspielen in Albertville (Frankreich) die große Stunde von Josef Polig geschlagen: In einem verrückten Rennen um den Sieg in der Alpinen Kombination mit zahlreichen Ausfällen der vermeintlichen Favoriten hat der 23-jährige Sterzinger zugeschlagen und Gold gewonnen.

Ja, sie ist echt: Josef Polig bei seiner Prämierung mit Olympiagold.









stol