Donnerstag, 17. März 2016

4:2 nach 0:2: FC Bayern dreht Champions-League-Hit gegen Juve

Der FC Bayern München ist nach einem dramatischen Spiel ins Viertelfinale der Champions League eingezogen. Trotz lange enttäuschender Leistung gewann der deutsche Fußball-Rekordmeister am Mittwoch gegen Juventus Turin nach 0:2-Pausenrückstand und Ausgleich in letzter Minute noch 4:2 nach Verlängerung.

Thiago Alcantara (links) erzielte in der Verlängerung das vorentscheidende 3:2 für Bayern. Juve-Keeper Gianluigi Buffon (rechts) streckt sich vergeblich.
Thiago Alcantara (links) erzielte in der Verlängerung das vorentscheidende 3:2 für Bayern. Juve-Keeper Gianluigi Buffon (rechts) streckt sich vergeblich. - Foto: © LaPresse

stol