Dienstag, 02. Februar 2016

Ärger mit Katar, dem „Krebsgeschwür des Weltfußballs“

Als „Krebsgeschwür des Weltfußballs“ hatte Ex-DFB-Präsident Theo Zwanziger den Wüstenstaat Katar bezeichnet. Dessen Fußballverband hatte daraufhin geklagt, um die wenig schmeichelhafte Aussage zu verbieten. Ohne Erfolg, wie es scheint.

Theo Zwanziger, der frühere Präsident des Deutschen Fußball Bunds (DFB), durfte Katar nach vorläufiger Bewertung des Düsseldorfer Landgerichts als „Krebsgeschwür des Weltfußballs“ bezeichnen.
Theo Zwanziger, der frühere Präsident des Deutschen Fußball Bunds (DFB), durfte Katar nach vorläufiger Bewertung des Düsseldorfer Landgerichts als „Krebsgeschwür des Weltfußballs“ bezeichnen. - Foto: © APA/Reuters

stol