Sonntag, 14. April 2019

„Albtraum-Rennen für Ferrari“

Nur auf Platz drei in Shanghai: Sebastian Vettel © SID / WANG ZHAO
Badge Sportnews
Nur auf Platz drei in Shanghai: Sebastian Vettel © SID / WANG ZHAO
Hart geht die italienische Presse nach dem Großen Preis von Shanghai mit Ferrari ins Gericht. Vor allem Sebastian Vettel ist im Visier der Kritiker. Nicht wenige fordern, dass die „Scuderia“ nun Jungstar Charles Leclerc den Vorzug gibt.



Die Einzelheiten lesen Sie auf