Dienstag, 29. März 2016

Alonso nach schwerem Melbourne-Unfall wieder erholt

Fernando Alonso ist eineinhalb Wochen nach seinem schweren Unfall beim Formel-1-Auftakt in Australien voller Tatendrang.

Bilder des Schreckens: Das Autowrack.
Bilder des Schreckens: Das Autowrack. - Foto: © LaPresse

„Ich habe mich ein bisschen erholt und kann es nicht erwarten, wieder ins Auto zu steigen“, sagte der Spanier am Dienstag. Der 34-Jährige hatte den spektakulären Crash in Melbourne wie durch ein Wunder unverletzt überstanden. Sein McLaren war allerdings nur noch ein Wrack.

Beim Grand Prix von Bahrain am Sonntag in Sakhir, wo Alonso in seinen beiden Weltmeister-Jahren 2005 und 2006 sowie 2010 gewann, muss er auch mit einer neuen Antriebseinheit starten.

apa/dpa

stol