Freitag, 16. Februar 2018

Als würde das Herz wegbrechen: Shiffrin am Boden zerstört

Ohne Slalom-Medaille: Die große Favoritin Mikaela Shiffrin. © APA/afp / ROBERTO SCHMIDT
Badge Sportnews
Badge Local
Ohne Slalom-Medaille: Die große Favoritin Mikaela Shiffrin. © APA/afp / ROBERTO SCHMIDT
Seit bald fünf Jahren schien es Gesetz: Bei einem Großereignis holt Mikaela Shiffrin Slalom-Gold. Doch in Pyeongchang verpasst die 22 Jahre alte Amerikanerin nicht nur Platz eins, sondern gleich die Medaillenränge. Die Schmerzen danach sind groß.



Die Einzelheiten lesen Sie auf