Sonntag, 29. Dezember 2013

Ammann gewann Auftakt-Springen der Tournee

Ein vierfacher Olympiasieger aus der Schweiz und ein Shooting-Star aus Österreich waren am Sonntag zum Auftakt der 62. Vierschanzen-Tournee besonders emotional. Der 32-jährige Simon Ammann feierte seinen 21. Weltcupsieg und den ersten seit 13. März 2011 in Lahti, der elf Jahre jüngere Thomas Diethart sprang in seinem erst fünften Weltcup-Bewerb als Dritter erstmals auf das Podest.

stol