Freitag, 29. Januar 2016

Andy Murray zum fünften Mal im Finale der Australian Open

Der britische Weltranglisten-Zweite Andy Murray hat zum fünften Mal das Tennis-Finale der Australian Open erreicht. Er rang am Freitag in Melbourne Milos Raonic aus Kanada mit 4:6, 7:5, 6:7 (4:7), 6:4, 6:2 nieder.

Der Britte Andy Murray steht nach einem Fünf-Satz-Sieg gegen Milos Raonic erneut im Finale der Australian Open.
Der Britte Andy Murray steht nach einem Fünf-Satz-Sieg gegen Milos Raonic erneut im Finale der Australian Open. - Foto: © APA/AFP

Murray verwandelte in einer hochklassigen Partie nach 4:03 Stunden seinen ersten Matchball.

Damit kommt es beim ersten Grand-Slam-Turnier der Tennis-Saison zur Neuauflage des letztjährigen Finales. Murray trifft am Sonntag auf den Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic aus Serbien, der sich am Donnerstag in vier Sätzen gegen Roger Federer durchgesetzt hatte.

2015 hatte Djokovic gegen Murray im Endspiel in vier Sätzen gewonnen.

dpa

stol