Samstag, 28. Januar 2017

Angelika Rainer steht in Rabenstein im Finale

Angelika Rainer zeigte eine bärenstarke Leistung (Fotos: P. Schwienbacher)
Badge Sportnews
Badge Local
Angelika Rainer zeigte eine bärenstarke Leistung (Fotos: P. Schwienbacher)
Der Eiskletter-Weltcup in Rabenstein in Passeier hat am Samstagvormittag mit der Qualifikation im Schwierigkeitsklettern (Lead) begonnen. Am frühen Nachmittag bestritten die Frauen das Halbfinale, welches die Meranerin Angelika Rainer problemlos und mit der besten Leistung überstand. Im Finale am Sonntag ab 13 Uhr zählt die dreifache Weltmeisterin zu den Favoritinnen.



Die Einzelheiten lesen Sie auf