Samstag, 27. Juni 2015

Argentinien gewinnt Viertelfinale der Copa im Elfmeterschießen

Argentinien hat Kolumbien in der Copa América im Elfmeterschießen bezwungen und zieht ins Halbfinale ein. Nach einer torlosen regulären Spielzeit wurde die Partie am Freitag in Viña del Mar per Elfmeter entschieden.

Foto: © LaPresse

Den Siegtreffer zum 5:4-Endstand für die „Albiceleste“ erzielte Carlos Tevez.

Zuvor hatten die Kolumbianer Luis Muriel, Camilo Zúñiga und Jeison Murillo das Tor nicht getroffen.

Auch die Argentinier Lucas Biglia und Marcos Rojo konnten ihre Elfmeter nicht verwandeln.

Es war das erste Spiel der diesjährigen Copa América, das per Elfmeterschießen entschieden wurde.

Eine Verlängerung ist bei der Südamerika-Meisterschaft nur bei Gleichstand nach der regulären Spielzeit im Finale vorgesehen.

Argentinien trifft nun am kommenden Dienstag im Halbfinale auf den Sieger der Partie Brasilien-Paraguay.

dpa

stol