Donnerstag, 12. Juli 2012

Armstrong bekommt Aufschub von US-Anti-Doping-Agentur

Lance Armstrong hat im Kampf gegen eine lebenslange Sperre wegen Dopings Zeit gewonnen. Die Anti-Doping-Agentur der USA (USADA) gewährte dem siebenfachen Tour-de-France-Sieger eine Frist von 30 Tagen, um eine Stellungnahme zu den gegen ihn erhobenen Vorwürfen abzugeben.

stol