Samstag, 30. Mai 2015

Arsenal holt Cup

Arsenal ist seit Samstag neuer Rekordsieger des englischen Fußball-FA-Cups.

Jubel bei Arsenal.
Jubel bei Arsenal. - Foto: © APA/EPA

Die „Gunners“ setzten sich im Endspiel des Traditionsbewerbs im Wembley-Stadion gegen Aston Villa souverän mit 4:0 durch, schafften damit die erfolgreiche Titelverteidigung und sicherten sich zum insgesamt zwölften Mal die begehrte Trophäe. Bei den Verlierern stand Andreas Weimann nicht im Kader.

Der Erfolg von Arsenal war ungefährdet. Nach der Führung durch Theo Walcott (40.) stellte Alexis Sanchez dank eines scharfen Schusses mit ungewöhnlicher Flugbahn in der 50. Minute auf 2:0. Für die weiteren Tore sorgten Per Mertesacker nach einem Eckball per Kopf in der 62. Minute und Olivier Giroud wenige Sekunden vor Schluss aus kurzer Distanz. Es war der höchste Finalsieg im seit 1871 ausgetragenen Bewerb.

apa

stol