Mittwoch, 10. August 2016

Attacke auf Olympia-Bus: Zwei Journalisten leicht verletzt

Bei einer Attacke auf einen Journalisten-Bus sind zwei Medienvertreter bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro leicht verletzt worden. Zwei Scheiben auf der rechten Seite wurden bei dem Vorfall Augenzeugen zufolge zertrümmert. Es sei noch nicht klar, ob ein Stein oder ein Schuss die Ursache sei, hat der Sprecher des Organisationskomitees, Mario Andrada, der Deutschen Presse-Agentur gesagt.

Bei Schüssen auf einen Olympia-Bus wurden zwei Journalisten leicht verletzt. - Foto: AFP
Bei Schüssen auf einen Olympia-Bus wurden zwei Journalisten leicht verletzt. - Foto: AFP

stol