Mittwoch, 29. Januar 2014

Auch Vettels zweiter Testtag verlief miserabel

Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel hat den zweiten Testtag in Spanien vorzeitig beenden müssen. Probleme am Hybridsystem von Partner Renault bremsten den vierfachen Champion in seinem Red Bull. Der Deutsche kam am Mittwoch in Jerez lediglich auf acht Runden, ehe schon wieder Rauch aus der Garage drang.

stol