Freitag, 03. März 2017

Aus für Weltmeister Großkreutz bei VfB Stuttgart

Der VfB Stuttgart beendet die Zusammenarbeit mit Kevin Großkreutz. Für den Aufstieg braucht der Verein Ruhe – und keine Negativ-Schlagzeilen wie durch Großkreutz' Prügelei. Der Nationalspieler will sich erst einmal vom Profi-Fußball zurückziehen und gesteht, "großen Mist gebaut" zu haben.

Kevin Großkreutz (rechts/mit Kevin Volland) beim Trainingslager der deutschen Nationalmannschaft 2014 im Passeier.
Kevin Großkreutz (rechts/mit Kevin Volland) beim Trainingslager der deutschen Nationalmannschaft 2014 im Passeier. - Foto: © LaPresse

stol