Donnerstag, 01. Juli 2010

„Azzurri“ fangen unter Neo-Coach Prandelli ganz unten an

Wirklich viel erwartet hatten sich die Tifosi von Italien bei der Fußball-WM ohnehin nicht. Das Ausscheiden des Weltmeisters bereits in der Gruppenphase kam aber dennoch früher als erwartet. Doch das ist für Marcello Lippis Nachfolger Cesare Prandelli durchaus kein Nachteil.

stol