Freitag, 09. Oktober 2015

"Azzurri" wollen über Aserbaidschan nach Frankreich

Für Italien liegt das Fußball-EM-Ticket zum Abholen bereit.

Die "Azzurri" wollen in Baku über die EM-Teilnahme jubeln.
Die "Azzurri" wollen in Baku über die EM-Teilnahme jubeln.

Mit einem Sieg am Samstag in Baku gegen Aserbaidschan kann die noch ungeschlagene „Squadra Azzurra“ schon vor der letzten Runde in der Qualifikations-Gruppe H nicht mehr aus den Top Zwei verdrängt werden.

Da Verfolger Norwegen Schlusslicht Malta zu Gast hat, dürfte der Gruppensieger erst im direkten Duell am Dienstag in Rom gekürt werden.

Kroatien hofft

Der Dritte Kroatien (14 Punkte) muss im Kampf um eines der beiden Fixtickets auf Ausrutscher der Italiener (18) und Norweger (16) hoffen.

Im Spiel eins nach der Entlassung von Teamchef Niko Kovac haben die Kroaten den Vierten Bulgarien in Zagreb zu Gast. Am Dienstag folgt mit dem Gastspiel auf Malta die deutlich leichtere Aufgabe.

stol/dpa

stol