Dienstag, 14. Juni 2016

Bale legt nach: Kein Engländer würde es ins Wales-Team schaffen

Im verbalen Schlagabtausch zwischen England und Wales hat Gareth Bale noch einmal nachgelegt.

Gareth Bale
Gareth Bale - Foto: © LaPresse

Auf die Frage, wie viele englische Fußball-Spieler einen Platz im walisischen Team bei der Europameisterschaft finden würden, sagte der Starspieler am Dienstag in Dinard mit einem Lächeln im Gesicht: „Keiner!“ Am Donnerstag treffen die beiden britischen Teams in Lens aufeinander.

Bale wiederholte zudem seine Aussagen zum angeblich geringeren Stolz der Engländer, die bereits in den Vortagen für Aufsehen gesorgt hatten. „Ich habe nicht gesagt, dass sie keinen Stolz haben. Ich glaube nur, wir haben mehr“, sagte der Angreifer. Der englische Trainer Roy Hodgson hatte Bale dafür kritisiert.

„Sie sagen vielleicht das Gleiche. Aber ich bin glücklich mit den Aussagen“, betonte der Profi von Real Madrid. „Wir haben einen tollen Teamspirit, den besten, den ich kenne. Das ist meine Meinung.“ Wales scheine das „nächste Level erreicht zu haben. Man fühlt es auf dem Platz oder wenn du es im Fernsehen siehst.“

apa/dpa

stol