Samstag, 04. März 2017

Bayern marschieren in Richtung Titel – Bremen gewinnt Kellerduell

München eilt seiner 27. deutschen Meisterschaft unaufhaltsam entgegen. Durch ein 3:0 (1:0) beim 1. FC Köln baute der Rekordmeister seine Tabellenführung in der Fußball-Bundesliga am Samstag aus.

Freude bei Javier Martinez (rechts) und David Alaba.
Freude bei Javier Martinez (rechts) und David Alaba. - Foto: © APA/AFP

Verfolger RB Leipzig, der tags zuvor nicht über ein 2:2 in Augsburg hinausgekommen war, liegt schon sieben Punkte zurück.

Borussia Dortmund festigte Rang drei durch ein 6:2 (2:0) gegen Bayer Leverkusen. Im Abstiegskampf feierte Werder Bremen ein wichtiges 2:0 (0:0) gegen Darmstadt 98.

Zum Einstand des neuen Trainers Andries Jonker schaffte der VfL Wolfsburg mit dem 1:1 (1:1) beim FSV Mainz 05 zumindest einen Teilerfolg.

1899 Hoffenheim schlug den FC Ingolstadt mit 5:2 (1:1) und bleibt Tabellenvierter.

Borussia Mönchengladbach bewies im Abendspiel hingegen eine starke Form und besiegte Schalke 04 mit 4:2. Für die "Fohlen" war dies der vierte Pflichtspielsieg in Folge.

dpa

stol