Donnerstag, 20. März 2014

Beckenbauer: „Kein Machtvakuum“ beim FC Bayern nach Hoeneß-Rücktritt

Franz Beckenbauer sieht den FC Bayern nach dem Rücktritt von Uli Hoeneß als Präsident und Aufsichtsratsvorsitzender des Clubs nicht in einer Führungskrise und kann sich ein Comeback seines früheren Mitstreiters vorstellen.

stol