Dienstag, 13. Februar 2018

Bei -70 Grad: Tamara Lunger bezwingt den „Berg des Sieges“

Simone Moro und Tamara Lunger.
Badge Sportnews
Badge Local
Simone Moro und Tamara Lunger.
Tamara Lunger hat mit ihrem Expeditionspartner Simone Moro eine Herkulesleistung vollbracht: Dem Extrembergsteiger-Duo gelang am Samstag die erste Winterbesteigung des Pik Pobeda, also des höchsten Berges im Tscherskigebirge in Ostsibirien, wo Temperaturen von bis zu -70 Grad vorherrschen.



Die Einzelheiten lesen Sie auf